Direkt zum Seiteninhalt
Umbauanleitungen > Tuning

Dachreling entfernen / Abdeckleisten anbringen


Dieses Thema wird immer wieder kontrovers Diskutiert! Für mich stand auf Grund der gemachten Erfahrung fest
(da ein Dachkoffer nach einer Vollbremsung über meinen Wagen weg flog und ins Heck des vor mir stehenden geknallt ist), dass ICH NIE Lasten auf den Dach transportieren werden! Daher ist die Dach-Reling ein unnützes Teil an meinem Auto! Und ohne sieht in meinen Augen einfach schicker aus!

In der USA, Kanada und Australien werden 75% der 6er Kombis OHNE Dach-Reling ausgeliefert bzw. die Dach-Reling wird bei gerade mal 30% nachbestellt. Nach dem ich das erfahren habe, habe ich mich an meinen Händler gewandt, der mir dann nach langem hin & her mit der Mazda-Centrale entsprechende Dachleisten hätte besorgen können. Aber ich war nicht bereits damals 320€ für zwei solche Leisten aus zu geben!

Also habe ich mich an einem Schreibfreund aus dem Mazda6-US-Forum und dem Mazda6-Forum gewandt, der dann einen Händler ausfindig gemacht hat, der nach Deutschland verschickt! Bestellt habe ich dann DREI Sets bei www.therpmstore.com. Aber ansich kann JEDER Mazda-Händler in der USA die Teile nach Europa verschicken, wenn er denn will!Die Teilenummern sind übrigens  GM9M509L0A & GM9M509H0A. Der Preis für BEIDE Leisten beläuft sicher derzeit (Stand April 2016) auf ca 149€ DOLLAR plus Porto ! LINK ZUM PRODUKT!
( Wer GENAU hinschaut, erkennt mein Autochen! )

Die Dachleisten dür die Nachfolgemodelle:Für den GH:
Die Kosten hier sind weitaus überschaubar und belaufen sich auf ca 69€ pro Stück/Seite. Bestellnummer ist GS2C-50-9L0B und GS2C-50-9H0B. Es muss für das letzte Stück noch eine Klemhalterung zum kleben mitbestellt werden.
Für den GH/GJ - GJ:
Kosten liegen hier bei ca 120 - 140€  Nummern sind GHP9-50-9H0A und GHP9-50-9L0A. Achtet darauf, dass das SET bestellt wird, da der EPS gerne mal vergleichsnummer auswirft. Im SET sind nämlich die Endkappen UND die Abdeckungen für den Dachgeäckträger vorhanden (Laus Auskunft Mazda!).
Aber wie bekomme ich jetzt die Rachrelin ab? Ganz einfach:

Werkzeug:
- 10er Nuss
- Mittlerer Kreuzschraubendreher


Zusätzliches Material:
- nicht aushärtender Kleber ( z.B. Flex-Bond ).
    Alternativ kann auch eine Original Halter für Links und Recht gekauft werden. Kostenpunkt ca. 6,00€ das Stk!)- mehrer Stücke Wrappingfolie oder Beschrifungsfolie





Als erstes müsste Ihr sämtliche Säulenverkleidungen, Angstgriffe und die Sonnenblende entfernen.

Keine Angst, an den Airbag kommen wir nicht ran!




Nun kann der Himmel seitliche, leicht nach unten. abgezogen werden! ACHTUNG! NICHT KNICKEN!!!

Jetzt die Muttern suchen und entsprechend mit der 10er Nuss lösen! Ideal verwendet Ihr eine Verlängerung und eine magnetisierte Nuss, damit die Muttern nicht in die “Zwischenräume” fallen.

Sind alle 5 Muttern (pro Seite!) gelöst, könnt Ihr die Reling draußen nach oben weg ziehen!




Die Dichtgummis sitzen sehr fest, daher ist ein wenig Kraftaufwand gefordert!

Erschreckt bitte nicht, wie viel Dreck da drunter ist! :-(  Entfernt nun die überschüssigen Abdeckungen und Leisten zwischen den Dachrelinghaltern.




Nach dem säubern und bevor es weiter geht, foliert Ihr nun am besten mit ein Stück Folie von Innen UND Außen die Löcher zu! Gut andrücken, damit auch wirklich kein wasser / Feuchtigkeit eindringen kann. Alternativ könnt Ihr aber auch 8er Kabeldurchführungen einsetzen.




Nun wird die Abdeckung von vorne am Fenster angefangen eingelegt und in die Halteklipse gedrückt. Hinten dann wahlweise eine zusätzlichen Halter anbringen oder mit einem nicht aushärtendem Kleber die Leiste fixieren.

Da die Leisten sehr teuer sind, tüftel ich gerade an einer Alternative! Mehr kommt dann!

Zurück zum Seiteninhalt