Direkt zum Seiteninhalt
Umbauanleitungen > Nützliches

Abbau der Heckstoßstange


Auch hier will ich Euch nur einen kurzen Abriß bieten, damit Ihr ungefähr wisst, wo was sitzt! Das meiste erklärt sich sowieso von selbst!



Werkzeug:
- Mittlerer Kreuzschraubendreher
- 10er Nuss
- Kleiner Schlitzschraubendreher

ZURÜCK!

Auch hier ist es einfacher das Auto ein wenig "aufzubocken" durch einen Wagenheber oder mit Auffahrrampen! So kommt Ihr einfacher an die Schrauben ran.

Auch hier ist es ratsam diese De- / Montage beim ersten mal zu zwei zu machen!





Als erstes werden die äußeren Lampen ausgebaut, da sich darunter Schrauben befinden.





Denkt bitte beim rausnehmen der Heckleuchten daran, dass diese nach HINTEN weg gezogen werden! Nicht zur Seite drehen oder Drücken!!!

Hier seht Ihr noch die Zwei Schrauben die auf beiden Seiten gelöst werden müssen!





Auch wenn Ihr keine Schmußfänger hinten habt,  so ist dort eine SChraube die gelöst werden muss.




Dann löse ich meist diese Halterungen. Die gehen übrigens gerne mal kaput, also wäre es ratsam hier vorsorglich Ersatz zu haben!





Nun noch die versteckte Schraube die zum Kotflügel führt lösen, dann ist es geschafft!





Nun könnt Ihr die Seiten aus den dortigen Halterungen seitlich raus siehen! Die Schürze hängt jetzt noch mittig an drei Halterungen! Um diese zu lösen, muss die gesamte Schürze ruckartig nach hinten weg gezogen werden!


DAS war es an sich schon! Die Montage erfolgt dann wie immer umgekehrt!  Und wie gesagt, viele erklärt sich von allein und bei "Sichtung"!

Zurück zum Seiteninhalt