Direkt zum Seiteninhalt
MEINE HALLE !

Viele Fragen immer wieder bei meinen Bildern, wo ich da am Schrauben bin und ob man mal ein Bild von der Halle sehen kann. Nun ja, es ist nix besonderes, aber es ist halt mein Reich wo ich mich erhole.
Auch wenn diese schon entweiht wurde, aber nun ja, Vergangenheit, schauen wir in die Zukunft! :-)


Der Anfang!
55 qm reine Nutzfläche!
Klein, aber ich darf daraus machen, was ich möchte!


Als erstes wurden ein paar Leuchten  aufgehägt und alles sauber gemacht!
Links stehe meine ersten selbst gebauten Auffahrrampen! schön lang, damit auch tiefe Autos auf kommen!




Als nächstes habe ich dann das Dach Isoliert! Einmal, damit es heller wird und auch halt wegen der Wärme / Kälte !
Durch einen Sturm, hat sich leider im hinteren Bereich die Etarnitplatten verschoben, so das es da durchtropfte.
Daher hängt da die Plane.


Auch das Tor würde gut Isoliert!









Dann habe ich angefangen die Wände zu weißen,
damit es heller wird!
Dabei dann gleich mal ein Mazda-Logo aufgehängt!


Im Hintergrund ist noch der "Müll" eines "Gastes" zu sehen! :(



Das LOGO ist dann nach hinten gewandert und wurde dann mit LED's beleuchtet!

Danke her an das Autohaus Gebr. Torp in Fedderwarden!


Auch der Bereich der Arbeitsplatte wurde neu gestaltet.
UND einen Bum-Bum-Box hat einzug gehalten!
DANKE an Torge für die PERFEKTE Holzarbeit!


Naklar gehört der Mazda-Devil auch dazu!




Der hinterer Bereich  war immer offen und es zog da doch ganz schön durch! Daher habe ich dann erstmal eine Plane hin gehängt.

Als Übergang ganz OK, aber es gefiel mir nicht! Daher habe ich ein Gestellt gebaut, die Zwischenräume mit Styropor-Dämmung versehen und von beiden Seiten dann mit LKW-Plane (960g/qm) dicht gemacht.




(oben) Mein großtes "Spielzeug" war dann eine Mobile Hebebühne.
(rechts) Damit auch tiefere Fahrzeuge rauf kommen, habe ich dann entsprechende Vorlagen gebaut und lackiert!
In der Mitte ist eine "Einlage", damit man die Hebebühne auch als "Tisch" für größere Sachen nutzen kann!




Auch im hinteren Bereich, war der Boden nur gewalzt.
Daher habe ich diesen dann mit Spielsand ausgeglichen und dann einen Boden drauf gebaut.
Warum Spielsand? Bei Spielsand sind sämtliche "biologische" Komponeten,
wie Reste von Pflanzen / Algen, entfernt worden.




Anschließen wurde das Holz mit Kunststoff verziegelt und an den Übergänge lackierte Bleche angebracht.




2019 sind dann 6 LED-Wannenleuchten mit jeweils 8400lm (6400K) installiert worden
und Anfang 2020 kamen noch mal 3 dazu. Nun ist die Halle fast so hell wie ein OP-Saal
und ein fast Schattenfreies Arbeiten möglich!

Ende 2019 sind die Auffahrbretter gewichen und durch andere "Ausleger" (5cm hoch) ersetzt worden.
Diese habe ich vollflächig verlegt und darunter aus dem Bereich "Ladungssicherung" entsprechende
"Anti-Rutsch-Matten" (
ebenso unter der Bühne) verlegt.


Anfang Februar 2020 ist dann noch eine Alarmanlage mit Kamera und Benachichtigung per SMS dazu gekommen. Das lag vorallem daran, dass eine Baustelle vor der "Tür" endsteht und mir zuviele Leute diese Beobachten wollen und einfach mal so über die Grundstücke laufen.



Februar 2020 wurde die Durchfahrt verbreiter und das Holztor durch ein elektrischen Rolltor ersetzt
und ebenfalls an den Alarm angeschlossen.






Anschließend wurde auch das Fenster
rechts neben dem Tor durch Glasbausteine getauscht.
Damit war dann der "Pausenraum" an der falschen Stelle!
















Also wurde mit OSBIII Platten und ein paar Latten
im hinteren Bereich was "gezaubert"!





Sicherlich NICHT perfekt, aber nun ja,
ich bin Elektroniker und kein Tischler!
:-)



Inzwischen ist der "Pausenraum"
um 17cm schmaler gemacht worden,
damit ich mehr Platz für den Anhänger habe
und soviel Platz brauche ich nun auch wieder nicht!


2020!
Ein echtes "Scheißjahr" !


Nach dem Kauf von Bremsstummeln bei der Firma Schlegl und
die verzweifelte Weigerung diese zurück zu nehmen,
musst mein Projekt bis zur Endscheidung des Gerichts ruhen!

Daher habe ich ein wenig "Frust abgelassen" und noch mal
meinen Arbeitsbereich überarbeitet.

Ein Teil des alten Regals ist wech, die Arbeitsplatte ist verlängert
und es sind Türen unten vor gekommen.
Letzteres  war besonders wichtig,  da ich ja
jetzt einen
Baustelle vor der Tür habe, die eine Menge
Sand fliegen lässt, sobald es ein / zwei Tage Trocken ist.
:(






Die FB-Freundes-Gruppen IMMER dabei !



Die Bühne ist inzwischen neu Ausgerichtet und es ist vor der Arbeitsplatte auf dem Boden ein "Anti-Rutsch-Belag" bekommen. Meist merkt man erst beim Schrauben, was man besser machen kann!




KLAR, es gibt Leute, die haben eine größere, bessere und allgemein schönere Halle!

Nun, man kann halt nicht alles haben und ich bin mit meiner Halle und meinen Möglichkeiten soweit zufrieden!
Es geht mir auch nicht darum, jemand anderen "Vorzuführen" oder nach dem Motto "nänä, schau mal was ich habe!",
sondern VIELE haben gefragt und bekommen hiermit eine Antwort!
:-)
Zurück zum Seiteninhalt