Direkt zum Seiteninhalt
Technisches

WARTUNG & INSPEKTION: What to do?


In den letzten Monaten kommen immer wieder Fragen zu den Wartungsintervallen, vor allem wann und was zu machen ist. Nun denkt  man, dass man doch eigentlich nur in das Bordbuch schauen mag, aber bei Nachfragen stellte sich immer wieder raus, dass die Bordbücher oft NICHT beim Fahrzeug dabei sind!
Daher am Anfang mein Tipp: das Bordbuch gehört ZUM Fahrzeug!  So wie der Motor und das Getriebe. Wenn Ihr also einen gebrauchten Wagen kauft, achtet darauf, dass es dabei ist, notfalls lasst eins besorgen! Denn die Bordbücher sind bei Mazda SEHR teuer und schwer gebraucht zu finden!

Es sei mir noch der Hinweis erlaubt, dass sich naklar eine Mazda-Fachwerkstatt am besten mit unseren Mazda auskennt.
Für die Region WTM, FRI und WHV Empfehle ich persönlich das Autohaus Torp aus Fedderwarden.
Als freie Werkstatt kann ich den KFZ-Meisterbetrieb Dennis Wanitschek empfehlen.


Die Ölfüllmenge ist nicht nach Baujahr, sondern abhängig von der Fahrgestellnummer:
Mazda6 - GG - mit L3-Motor bis JMZ GG1*3* *1 194199 < = Füllmenge (mit Ölfilterwechsel) 3,5 Liter; Füllmenge (ohne Ölfilterwechsel) 3,1 Liter.
Mazda6 Kombi - GY - mit L3-Motor bis JMZ GY*93* *1 134548 < = Füllmenge (mit Ölfilterwechsel) 3,5 Liter; Füllmenge (ohne Ölfilterwechsel) 3,1 Liter.

Mazda6 - GG - mit L3-Motor ab JMZ GG1*3* *1 194200 > = Füllmenge (mit Ölfilterwechsel) 4,4 Liter; Füllmenge (ohne Ölfilterwechsel) 4,0 Liter.
Mazda6 Kombi - GY - mit L3-Motor ab JMZ GY*93* *1 134549 > = Füllmenge (mit Ölfilterwechsel) 4,4 Liter; Füllmenge (ohne Ölfilterwechsel) 4,0 Liter.



Die folgenden Daten sind ANHALTSPUNKTE und sollen KEINE vollständige und genaue Inspektion ersetzen! Bitte fragt ansonsten bei Eurem Mazda-Händler nach, ob Ihr eine Werkstattvorlage erhalten könnt. Den darin sind auch die Karrosserierwartungspläne enthalten!


.

 

Monate oder Kilometer, je nachdem was zuerst erreicht  wird !

Monate    ->

12

24

36

48

60

72

84

96

108

km x1000    ->

20

40

60

80

100

120

140

160

180

Motoröl    *3

R

R

R

R

R

R

R

R

R

Ölfilter    *3

R

R

R

R

R

R

R

R

R

Keilriemen    *4

   

I

   

I

     

Kühlsystem (inkl Kühlmittelnachfüllung)

 

I

 

I

 

I

 

I

 

Kühlmittel

FL22    *5

Alle 200.000km oder  11 JAhre oder bei Problemen

Sonstiges

zum ersten mal nach 100.000km oder 4 Jahre, danach alle 2 Jahre

Krafstoffleitunge & Schläuche

 

I

 

I

 

I

 

I

 

Batterisäurestand & spezifisches Gemisch

I

I

I

I

I

I

I

I

I

Bremsflüssigkeit    *6

I

R

I

R

I

R

I

R

I

Bremsleitungen, Schläuche und Verbindungen sowie Beläge     *6

I

I

I

I

I

I

I

I

I

Handbremse

I

I

I

I

I

I

I

I

I

Scheibenbremse / Bremsanlage allgemein

I

I

I

I

I

I

I

I

I

Servolenkflüssigkeit und Leitungen, Schläuche und Verbindungen

I

I

I

I

I

I

I

I

I

Funktion der Lenkung und des Lenkgestänges

 

I

 

I

 

I

 

I

 

Schaltgetriebeöl

       

R

       

Automatikgetriebeöl

   

I

   

I

     

Hinterraddifferentialöl (Vierradantrieb!)

*7   *8

Verteilergetriebeöl (Vierradantrieb!)

*8

Vorder- und Hinterradaufhängung, Kugelgelenke und Radlaufaxialspiel

 

I

 

I

 

I

 

I

 

Antriebswellenstaubbälge

 

I

 

I

 

I

 

I

 

Auspuffanlage und Abschirmbleche

Alle 80.000km oder 5 Jahre KONTROLLIEREN !

Fahrgastraumluftfilter (Pollenfilter)

 

R

 

R

 

R

 

R

 

Schraubverbindung an Fahrwerk und Karosserie

 

T

 

T

 

T

 

T

 

Karosseriezustand (Rost, Korrosion, Durchrostungen)

I

I

I

I

I

I

I

I

I

Reifen, Reifendruck und Reifenlaufbild inkl Ersatzrad

I

I

I

I

I

I

I

I

I

Lichtkontrolle

I

I

I

I

I

I

I

I

I

                   

BENZINER:

                 

Ventilspiel

Geräuschprüfung alle 120.000km, bei starken Geräuschen einstellen

Zündkerzen

Alle 100.000 km oder 10 Jahre

Luftfilter     *1  /  *4

   

R

   

R

   

R

Kraftstoffverdunstungs-Krontroll-System(falls vorhanden!)

   

I

   

I

   

I

                   

DIESEL:

                 

Ventilspiel

I

       

I

     

Zahnriemen     *2

Alle 120.000 km ersetzen

Kraftstofffilter

   

R

   

R

   

R

Kraftstoffeinsprizung

I

 

I

   

I

   

I

Kraftstoffsystem (Wasser ablassen!)

D

D

D

D

D

D

D

D

D

Luftfilter     *4

C

C

C

C

C

C

C

C

C


Legende:


I :  Kontrollieren: Kontrolliern und reinigen, ggf Einstellen und/oder ersetzen
R :  Ersetzen
C :  Reinigen
T :  Festziehen / Nachziehen.



Hinweise (*):

*1   Falls das Fahrzeug in sehr staubigen oder sandigen Gebieten gefahren wird, muss der Luftfilter in kürzeren Abständen ausgetauscht werden.

*2  Der Zahnriemen muss alle 120.000 km ersetzt werden, sonst können Motorschäden auftreten!

*3  Unter bestimmten Bedingungen muss das Motoröl und Ölfilter sowie die Angezeigten Verwendungsteile bereits in einem Intervall von 10Tkm gewechselt werden.
Diese wären:
a)  Fahren in staubigen Gebieten
b)  Längerer Betrieb in Leerlauf oder bei niedrigen Geschwindigkeiten
c)  Langer Einsatz bei tiefen Temperaturen oder regelmäßiger Einsatz im Kurzstreckenverkehr

*4  Die Keilriemen der Servolenkung und der Klimaanlage, falls vorhanden, müssen ebenfalls eingestellt bzw Kontrolliert werden

*5  Verwenden Sie Kühlmittel des Typs FL22, falls auf dem Kühlerverschlussdeckel oder im Bereich um den Deckel dei Bezeichnung FL22 vorhanden ist. Verwenden Sie zum Kühlmittelwechsel das Kühlmittel FL22.

*6  Falls Bremsen oft genutzt werden, wie z.B. unter schwierigen Bedingungen oder im Gebirge oder fall das Fahrzeug in einem extrem feuchten Klima gefahren wird, muss die Bremsflüssigkeit JÄHRLICH ausgewechselt werden. Bei fahrtenunter Last und im Gebirge sind die Beläge regelmäßig zu Kontrollieren und ggf aus zu wechseln

*7  Falls das Fahrzeug unter einer der folgenden Bedingungen (regelmäßig) betrieben wird, muss das Differentialöl alle 45.000km gewechselt werden.
a) Ziehen eines Anhängers / Wohnwagen oder Verwendung eines Dachgepäckträgers.
b) Fahren in staubigen, sandigen oder nassen Gebieten
c) Längerer Betrieb im Leerlauf  oder  bei niedrigen Geschwindigkeiten.
d) Häufiger Einsatz im Kurzstreckenverkehr (unter 16km).

*8  Falls diese Teile in Wasser eingetaucht wurden, muss das Öl gewechselt werden.




Dies ist nur ein Übersicht und garantiert NICHT eine Vollständigkeit der zu machenden Arbeiten bei einer fachgerechten Inspektion!

Zurück zum Seiteninhalt