Direkt zum Seiteninhalt
Umbauanleitungen > Nützliches

Sitze / Rückbank ausbauen / wechseln


Da ich Preisgünstig an Ledersitze und Rückbank ran gekommen bin, habe ich diese bei meinem 6er nachgerüstet. Beim Facelift liegen übrigens schon alle notwendigen Stecker für die elektrische Sitzverstellung.
Kleiner Tipp: Bevor Ihr die Sitze / Rückbank einbaut, macht diese erstmal richtig sauber und pflegt die gleich mit einem Leder-Balsam mit einem hohen Anteil an Jojoba-Öl. Ich habe mir dafür ein Mittel aus dem Reistport zur Sattelplfege besorgt, da dies gleichzeitig reinigt und pflegt und keinen großen Schmierfilm hinterläst.



Werkzeug:
- 10er Nuss
- 12er Nuss
- kleiner Schlitzschraubendreher



WICHTIG: Bevor Ihr an den Sitzen bei geht, löst bitte den Massepol der Batterie und wartet mindesten 2 - 4 Minuten!

ZURÜCK!


Mein Vorgehen bei der Rückbank:





So sahen die Sitze aus, wo ich sie bekommen habe!





Und so schön nach einer gründlichen Reinigung und Pflege!





Als erstes habe ich die Kofferraumbodenverkleidung ausgebaut und die Leiste / Übergang zu der Rücksitzbank gelöst (Ist gesteckt!).

Dann die hinteren Schrauben zum Kofferraum gelöst.

Anschließend die zwei Nüsse im Fußraum lösen und die Sitzfläche nach oben weg drehen.





Nachdem Ihr die Sitzfläche in den Kofferraum gedreht habt, seht Ihr nun die hintere Befestigungsschrauben und kommt da auch bequem ran.
Diese nun also ebenfalls lösen.

Nun die Einheit leicht nach vorne ziehen, so dass der Entriegelungszug frei liegt!





Entriegelungszuggehäuse (Plastik, schwarz) mit dem schmalen Schlitzschraubendreher vorsichtig aufhebeln und die Verriegelung trennen. Ihr müsst hier RICHTIG vorsichtig sein, damit die Halteschlaufen der Verriegelung nicht brechen!

Nun könnt Ihr die Einheit in den Fußraum hochkant drehen und bequem raus nehmen!


Zum Einbau geht Ihr bitte genau rückläufig vor! An sich ist es sehr einfach!

ZURÜCK!


Mein Vorgehen bei der Vordersitzen:



WICHTIG: Bevor Ihr anfang, überzeugt Euch BITTE, dass die Batterie mindesten 2min, ideal 5min abgeklemmt ist! Es besteht sonst die Gefahr, dass der Sitzairbag auslöst!!!

Löst nun die Verkleidungen und an der Konsolle! Dies ist ein wenig tricky, aber wenn Ihr von hinten zugreift ud das Platik vorsichtig spreitzt, lassen sich die Verkleidungen in den Fußraum schieben.

Nun kommt Ihr an die schrauben rann und könnt diese bequem lösen. Bevor Ihr sämtliche Schrauben löst, stellt den Sitz so wie im Bild gezeigt!





Da der Sitz nun ziemlich weit vorne steht, kommt Ihr nun bequem an die Stecker ran!

Anschließend könnt Ihr den Sitz bequem durch die Tür raus zirkeln! :-)

Auf dem Bild könnt Ihr sehen, dass die Leitungen schon alle liegen!




Ein noch: Die Ledesitze sind etwas schwere als die Stoffsitze! Daher holt Euch bitte jemanden zur Hilfe, damit Ihr die vorsichtig ins Auto rein zirkeln könnt!Zum Anschließen der Sitze, hab ich diese übrigens nach hinten auf die Sitzbank gewinkelt. So kam ich dann schön von vorne an die Stecker ran, denn Ihr wißt ja nie, wie der Fahrersitz steht!
Der Beifahresitz lässt sich ja manuel verstellen!



Die Fragen ALLER Fragen:"Passt der Sitz vom Facelift (MPS) in den PreFacelift und / oder umgekehrt?"Ja, von der Form her, aber NICHTS von den Anschlüssen. Ich erarbeite gerade eine Anleitung, um die Stecker entsprechend um zu spleisen bzw. welche Leitungen nachträglich gezogen werden müssen!

Zurück!

Nach Oben!

Zurück zum Seiteninhalt