Direkt zum Seiteninhalt
Umbauanleitungen > Tuning

4 + 2 Rücklichter Umbau!


Ich hatte schon beim meinem 626GW damals die Rücklichter auf 4 + 2 Nebelschlussleuchten umgebaut, so dass ich schnell auf der Suche war, wie sich das beim 6er realisieren lässt! Hier war mir das Mazda 6 Forum SEHR hilfreich!

Es gibt in vielen Foren eine Diskusion über dieses Thema und immer wieder Frage ich mich, ob es da auch Meinungen mit Ahnung gibt!
Fakt ist: Der Umbau ist illegal, sobald ich eine Zweifadenbirne Verwende! Auch, wenn ich die Heckleuchten aus GB verwende! Fakt und bekannt ist aber auch, dass es vom TÜV und der Polizei ignoriert wird. Mein TÜVer hat mich sogar für den Umbau gelobt, der er die Meinung vertritt, dass der 6er relativ wenig und kleines Licht hinten hat! Daher hat er mir das auch eingetragen!


Benötigtes Material:
- 2x  Fassung                   G19S-51-3G7      je 26,20€  
(ACHTUNG: Preise weichen Regional sehr stark ab!)
- 2x Zweifadenlampe      9970-08-215      je 6,10€     
(ACHTUNG: Preise weichen Regional sehr stark ab!)
- Leitungen verschieden Farben 0,75qmm oder Kabelbaum
- Kleine Kabelschuhe & Stecker oder Crimpanschlüsse SUPERSEAL BK2 (oder Lötkolben!)
- Isolierband & Schrumpfschlauch
- Stromdieb
- Alternativ: Wenn Ihr keine Aufnahme für die Fassung fräsen wollt, besortg Euch die Rückleuchte aus GB!

Benötigtes Werkzeug:
- Multimeter /Stromprüfer
- Bohrer 6mm
- Schäll-, Rund- oder Fräsbohrer bis 21mm
- Dremel oder langsam laufender Akkuschrauber
- Passender Schleifkopf
- Skalpell oder scharfes Messer zum entgraten
- Lötkolben oder Quetschzange, Elektrik-Werkzeug allgemein


HINWEIS in eigener Sache:
Ich biete inzwischen auch einbaufertige Kabelbäume inkl Anleitung, Lampen, Fassungen und Einbaumaterial zum Selbstkostenpreis! Einfach mal Nachfragen!

ZURÜCK!



Meine Vorgehen / Meine Anleitung:

Kabelbaum

Erst einmal einen Kabelbaum anfertigen! Die hier angegebenen Abmessungen sind für den GY und passen daher auch beim GG.
Als Leitung reicht 0,75qmm aus. Zum Anschließen der Fassungen könnt Ihr die Crimpkontakte SUPERSEAL BK2 verwenden. Achtet darauf, dass der Kabelbaum vernünftig gebunden ist. Zum Anschließen an den original Kontakt der Nebelschlußleuchte, benötigt Ihr 2x SUPERSEAL SK2.



Wer sich das nicht zutraut einen vernüftigen Kabelbaum zu fertigen, kann aber auch zum Selbstkostenpreis bei mir einen fertigen Kabelbaum mit Fassungen, Lampen, Anleitung und Montagematerial bestellen. Es ist an sich ALLES bis auf Werkzeug dabei!

Fragen dazu gerne über KONTAKT !


Abbildung Ähnlich!


Als nächstes müßt Ihr die Heckklappe "entkleiden".

Wie Ihr das macht, findet Ihr HIER !

Achtet darauf, dass Ihr sämtliche Halterungen etc. heil raus bekommt.
Ein kleiner Tipp: Ideal sollte die Materialtemperatur NICHT unter 15Grad sein. Dann könnt Ihr Euch sicher sein, dass die Verkleidungen auch nicht brechen oder einreissen.

In meinem Umbauset ist eine Schablone dabei. Wer das Set NICHT hat, sollte sich nun eine anfertigen.
In der Mitte ist eine Erhebung (beim Facelift!). Diese muss entfernt werden. Anschließend die Mitgelieferte Schablone anbringen und die Konturen z.B. mit einem Edding anzeichnen!
Durch ds Anzeichnen habt Ihr nun eine Makierung, falls der Schällbohrer den Aufkleber abzieht!

Wer sich nicht traut hier ein passendes, sauberes Loch für die Fassung zu fertigen, kann auch eine Rückleuchte aus Großbritanien besorgen. Denn auch dort ist ie NSL auf der Fahrseite, was dann bei uns die Beifahrerseite ist!


Nun kommt der Teil, in dem das Loch gemacht werden muss. Hier müsst Ihr schauen, ob Ihr eine Lochfräse, einen Schäler (wie im Bild) oder Ähnliches verwendet, um ein 21mm Durchmessendes Loch zu machen! Achtet aber IMMER darauf, dass Ihr nicht verutscht. Ein bisschen ist nicht schlimm, aber zuviel und Ihr bekommt die Fassungen nicht mehr rein oder fest. Also SORGFÄLLTIG arbeiten!


Nun müsst Ihr die Aussparungen für den "Verschluß" ausfrässen. Auch hier ist es erforderlich GENAU und sauber zu arbeiten. Ideal schneiden Ihr mit einem scharfen Messer oder Scalpel noch mal sauber nach. Nun zeigt sich der Vorteil der Schablone! Ihr könnt Euch "rantasten", bis diese oder die mit Edding angebrachte Markierung weg ist.


Wer die original Mazda-Fassungen verwendet muss nun diese Fassung für die sebst gefrässte Seite anpassen, da dort die Materialstärke der Wandung stärker ist.
Wie Ihr da macht, seht Ihr auf dem Bild! Bitte nicht zu viel wegschneiden, sonst bekommt Ihr keinen Halt in die Fassung.

Bei dem von mir gefertigten Kabelbaum, ist dieser Schritt unnötig, da die Fassungen schon von mir angepasst wurden und direkt einbau fertig sind.

Legt nun den Kabelbaum sauber und ordentlich entlang des original Kabelbaums in der Heckklappe und befestigt diesen mit Kabelbinder oder Iso-Band.Fangt ideal auf der Beifahrerseite an und lasst genug Platz (kleine Schlaufe!), damit Ihr die Fassungen / Lampen auch bei Defekt ohne Probleme entnehmen könnt.

Der von mir gefertigte Kabelbaum ist extra etwas länger gehalten, damit Ihr den gut und sauber nach Euren Bedürfnisse verlegen könnt. Was "zuviel" ist, könnt Ihr dann un einer Schlaufe in der Mitte des Kabelbaums zusammenfassen.

Nun messt Ihr mit dem Multimeter die Plusleitung an der Originalzuleitung (Blau/ Gelb?) zum Nebelscheinwerfer heraus! DORT schließt Ihr die kurze Rote Leitung an. Daneben dann die
Schwarze Leitung (Masse!).
Die Weiß/Blaue (Blaue) Leitung des zusätzlichen Kabelbaum führt Ihr zum Anschluss der Nummerschildbeleuchtung. Dort ermittelt Ihr ebenfalls mit dem Multimeter die Plusleitung (Hellgrün/Schwarz?) und klemmt dort die Zuleitung mit dem Stromdieb auf.

WICHTIG: Die Polung ist SEHR Wichtig! Und nutzt bitte IMMER den original Masseanschluß! Denn solltet Ihr ein Fahrzeug mit Lichtautomatik haben, kann es sonst zum Defekt der Lichtsteuerung kommen!


Bevor Ihr alles zusammenbaut, denkt bitte daran die Funktion zu überprüfen.

DAS war es an sich auch schon im ganzen!



Zurück zum Seiteninhalt